Helferkreis in Taufkirchen

Der Helferkreis in Taufkirchen ist eine Zusammenkunft von freiwilligen, ehrenamtlichen Helfern, die in verschiedenen Projektgruppen des Helferkreises tätig sind. Der Helferkreis ist für die Unterstützung vor Ort zuständig, um den Flüchtlingen das Integrieren in die Gesellschaft zu erleichtern und sie dabei zu unterstützen. Der Helferkreis wird von einem Koordinator (= u. a. Verbindungsglied zwischen Helferkreis und Gemeinde verwaltet) geleitet, der sich regelmäßig mit den Projektgruppenleitern bespricht.

Der Helferkreis Asyl setzt auf "Hilfe zur Selbsthilfe" und fördert die gegenseitige Akzeptanz.

Es gibt folgende Projektgruppen:  

Begleitdienste und dolmetschen:
Begleitung und Unterstützung bei Behördengängen und Arztbesuchen und wenn nötig die Organisation von Dolmetscher bei Verständigungsschwierigkeiten.  

Sprache und Hausaufgaben:
Die schulpflichtigen Kindern bei deren Hausaufgaben unterstützen; mit den Flüchtlingen Sprachübungen (Deutsch, Englisch) machen.  

Sport und Freizeit, Handwerk:
Sportangebote wie Yoga, Tanz, Fußball, Basketball, Badminton. Freizeitbeschäftigung wie Wandern, Klettern oder Ausflüge organisieren. Handwerkliche Beschäftigung der Flüchtlinge wie z. B. Basteln, Stricken, Malen, Werken, Fahrräder instand setzen usw.  

Öffentlichkeitsarbeit:
Erstellung einer Homepage für den Helferkreis. Pflege und Aktualisierung der Homepage sowie auch Pressearbeit  

Weg in die Arbeit:
Unterstützung bei der Arbeitsplatz- und Ausbildungssuche, Kommunikation mit möglichen Arbeitgebern für Asylbewerer

Noch detailliertere Informationen finden Sie auf der Website des Helferkreises Taufkirchen.

Kontakt und Ansprechpartner

Sie haben Fragen rund um das Thema Helferkreis "Asyl in Taufkirchen"? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns sehr auf Ihre E-Mails und Anrufe:

Helferkreis "Asyl in Taufkirchen"

E-Mail:

helferkreis@asyl-in-taufkirchen.de

Homepage:

http://www.asyl-in-taufkirchen.de