Helferkreis Straßlach-Dingharting – machen Sie mit!

Der Helferkreis Asyl Straßlach-Dingharting setzt sich aus Bürgern der Gemeinde Straßlach-Dingharting zusammen, die sich ehrenamtlich um die zugewiesenen Flüchtlinge kümmern. Integration und ein friedliches Miteinander soll gelebt werden.

Die ersten Helfer wurden 2014 aktiv, als die ersten Flüchtlingsfamilien nach Straßlach kamen. Der Helferkreis organisiert/strukturiert sich derzeit um den Anforderungen von neuen Flüchtlingen gerecht zu werden.

Die Flüchtlinge, die aus unterschiedlichsten Gründen ihre vertraute Umgebung und ihr bisheriges Leben hinter sich lassen mussten, meist sehr dramatische Erlebnisse zu verarbeiten haben, versuchen nun ein neues Leben zu beginnen. Sie wissen noch gar nicht, ob sie in Deutschland bleiben dürfen. Deshalb benötigen sie Unterstützer, die ihnen mit Verständnis, Offenheit und Toleranz auf dem Weg vor und nach ihrer Anerkennung begegnen!

Wir wollen den Menschen, die als Flüchtlinge nach Straßlach kommen, dabei helfen, sich ein neues Leben in Straßlach aufzubauen. Sie sollen in der neuen Lebenssituation so unterstützt werden, dass sie so bald wie möglich, ein selbst bestimmtes, eigenständiges und eigenverantwortliches Leben führen können.

Durch sein ehrenamtliches Engangement will der Helferkreis für mehr Interesse, Akzeptanz und Verantwortung zwischen den Bürgern unserer Gemeinde und diesen neuen Mitbürgern werben - für ein harmonisches Zusammenleben!

Sprecher des Helferkreises:

Leopold Tröller
l.troeller@t-online.de

Website:
http://www.helferkreis-strasslach.de