Zusammenarbeit AHA und HP in Dornach

Die Firma Hewlett-Packard GmbH (HP) in Dornach ist sehr sozial eingestellt und unterstützt den Asyl-Helferkreis-Aschheim seit seinem Bestehen immer wieder durch großzügige Sachspenden. Jeder Monat steht unter einem anderen Spendenmotto und so kamen auch unsere Asylbewerber schon reichlich in den Genuss der Spendenbereitschaft der Mitarbeiter/innen.

Zusätzlich stellt HP seine Mitarbeiter/innen pro Monat vier Stunden für soziales Engagement frei. So konnten wir am letzten Freitag im Oktober einen vierstündigen Fahrrad-Workshop durchführen, bei dem ein Mitarbeiter zusammen mit den Asylbewerbern eine Teil der vorhandenen Fahrräder repariert hat. Das Ganze steht unter dem Motto “Hilfe zur Selbsthilfe”, denn unser Ziel ist es, dass unsere Gäste künftig ihre Räder selber reparieren können und sich natürlich auch untereinander helfen. Dieser Workshop war ein so großer Erfolg, dass es weitere in der Zukunft geben wird. Ein herzlicher Dank geht an Richard von HP, der souverän den Überblick behalten und viele Räder wieder fahrtüchtig gemacht hat.

zurück