Benefizkonzert: Celli ohne Grenzen

Der Asylhelferkreis Neuried freut sich über 1089 Euro Spendeneinahmen

Das Konzert der beiden Cellisten Bea Magdalena Sallaberger und Petr Chudoba war musikalisch herausragend. Die Zuhörer waren begeistert von den jungen Cellisten, die ihr anspruchsvolles Programm extra für diesen Abend zusammengestellt hatten.

Über 100 Besucher fanden den Weg in die Grundschule Neuried. Die Unterstützung, durch die weit über den Erwartungen liegende Besucherzahl, die großzügigen Spenden und die vielen ermutigenden Worte, ließen diesen Abend auch für alle Organisatoren zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

Musik kennt keine Grenzen

Auf Wunsch der Musiker wird das mit dem Benefizkonzert eingespielte Geld Flüchtlingen, insbesondere Kindern, zugutekommen, die am Angebot der Musikschule Neuried teilnehmen möchten, dies aber alleine nicht bezahlen könnten. Denn Musik verbindet über alle Grenzen und alle Sprachbarrieren hinweg.

Unterstützt haben das Konzert auch Robert Hrasky vom Vort Ort (Spende des Essens) und der Verein k&k (Ausleihe von Material und Abnahme der überzähligen Getränke). Der Helferkreis dankt herzlich. 

Auf dem Benefizkonzert überreichten zu dem Franz Saller von der Pfarrbühne, Tobias Kuhner vom BZN und Uta Hirschberg von den Grünen, großzügige Spenden, die sie bei eigenen Veranstaltungen für den Helferkreis gesammelt hatten.

Spenden bleiben vor Ort

Alle Spenden kommen Flüchtlingen zugute, die hier in Neuried leben. Aktuell sind es 14 Flüchtlinge. Bis Ende des Jahres können es um die 200 werden, die das Landratsamt Neuried zuteilen wird. Für diese Aufgabe will sich der Helferkreis gut aufstellen. Derzeit arbeiten sich neun Arbeitsgruppen organisatorisch und inhaltlich in die neuen Aufgaben ein.

Von Arbeitsrecht bis hin zum Vermitteln von Regeln für das Zusammenleben in unserem Ort, stehen die unterschiedlichsten Themen auf der Agenda. Die Spendengelder kann der Helferkreis gut gebrauchen, z.B. für Dolmetscherdienste, den Kauf von Unterrichtsmaterialien für den ehrenamtlich angebotenen Deutschunterricht, verschiedene Integrationsangebote u.a. auch in Zusammenarbeit mit dem TSV Neuried, Unterstützung beim Kauf von Schulmaterialien oder für die Teilnahme an Klassenfahrten.

zurück