Helfen und spenden

Sachspenden

In begrenztem Umfang suchen wir Sach­spenden für:

  • unsere derzeitigen Flücht­linge
  • die Ausstattung der Unter­künfte
  • Asyl­bewerber mit Bleiberecht, die sich nun in Deutsch­land ihre Existenz aufbauen


Bitte bringen Sie keine Sach­spenden direkt zu den Unter­künften der Flücht­linge! Spenden von gebrauchten elek­trischen Geräten (z.B. Wasser­kocher, Bügel­eisen) dürfen  aus Sicher­heits­gründen nicht angenommen werden. Die begrenzten Lager­kapazi­täten für Sach­spenden sind aktuell fast aus­geschöpft. Bitte sehen Sie momentan von anderen als den hier auf­geführten Sach­spenden ab.

Fahrräder

Je nach Zustand richten die Ehrenamtlichen des Helferkreises Fahrräder wieder her oder schlachten sie aus, um Ersatz­teile zu gewinnen.

Geldspenden

Spenden für den Helferkreis

Der Helferkreis Kirchheim freut sich sehr über Geldspenden. Das Geld kommt der täglichen Arbeit des Helfer­kreises zugute. Ihr Geld wird unter anderem für Bücher, Arbeits­material der Deutsch­kurse, Ersatz­teile für Fahrrad­repara­turen oder dringend benötigte Medika­mente verwendet.

Spenden für Zwecke der Familien­zusammen­führung

Dieses Geld geht an Asyl­bewerber, die in Deutsch­land bleiben können und von dem Recht Gebrauch machen, ihre Familie nachzu­holen. Dabei entstehen in der Regel ganz erheb­liche Unkosten. Die Ange­höri­gen müssen mehrfach zur nächsten deutschen Botschaft fahren. Das ist aus Krisen­gebieten nicht einfach. Außerdem entstehen Kosten für Visa, Kranken­ver­sicherung und Flüge.

Spenden­konto

Helfer­kreis Asyl Kirch­heim
Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg
IBAN: DE23 7025 0150 0390 2501 32
BIC: BYLADEM1KMS
Kontoinhaber: Gemeinde Kirchheim b. München
Verwendungszweck: Helfer­kreis Asyl bzw. Familien­zusammen­führung