Helferkreis Ismaning – machen Sie mit!

Caritas Helferkreis für Asylsuchende Ismaning

In Ismaning gibt es einen engagierten und gut vernetzten Helferkreis, der sich unabhängig von der Gemeinde für die Asylbewerber einbringt. Dieser ist für tatkräftige Unterstützung dankbar, um die vielfältigen Aufgaben bewältigen zu können. Im Helferkreis sind bisher schon viele Ismaningerinnen und Ismaninger ehrenamtlich engagiert. Auch Sie können mitmachen und Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen in den verschiedensten Bereichen einbringen. Werden Sie Familien- oder Einzelpate oder schließen Sie sich einer der verschiedenen Arbeitsgruppen an: Begleitung im Alltag, Sprachbegleitung, Behördenumgang (Asylverfahren), Sport und Freizeit, Fahrradwerkstatt, Veranstaltungen und Feste etc.

Der Helferkreis nimmt auch Geldspenden an. Das Geld wird z.B. für Bücher und Arbeitsmaterial in den Deutschkursen, Material für Fahrradreparaturen oder Kosten für dringend benötigte Medikamente verwendet.

Die Gemeinde hat für diesen Zweck ein Konto eingerichtet:  

Spendenkonto Helferkreis Asylsuchende Ismaning
Volksbank Raiffeisenbank Ismaning
IBAN DE62 7009 3400 0000 0012 60
BIC GENODEF1ISV
Kontoinhaber: Gemeinde Ismaning
Verwendungszweck: Helferkreis Asylsuchende

Unsere regelmäßigen Veranstaltungen - Sprechen Sie uns an und Seien Sie mit dabei!

Große Treffen des Helferkreises
Alle Helfer treffen sich regelmäßig und werden über neue Entwicklungen und die Arbeit des Helferkreises informiert.  

Paten
Alle Asylsuchenden haben einen oder mehrere Paten als feste Ansprechpartner, die den Flüchtlingen helfen, sich im Alltag zu orientieren. Die aktiven Paten werden durch die Koordinatorinnen betreut. Es finden regelmäßige Patenabende zum Austausch statt.  

Supervision
Die ehrenamtlichen Helfer haben regelmäßig die Möglichkeit, an Supervisionsabenden teilzunehmen. Dieses Angebot wurde 2015 eingeführt und gerne angenommen, um Gedanken, Sorgen und Freude bei der Arbeit mit Flüchtlingen unter professioneller Leitung mit anderen Helfern zu besprechen. Die Supervision findet alle 4-6 Wochen statt.  

Ehrenamtliche Deutschkurse
2015 wurde ein großes Sprachpatenprojekt ins Leben gerufen. Nun haben Ismaninger Asylsuchende die Möglichkeit, in Kleingruppen mindestens 1,5 h wöchentlich gefördert zu werden. Das ist möglich dank der großen Anzahl an ehrenamtlichen Sprachhelfer, die ca. 60 Personen in ca. 20 Gruppen fördern. Fachliche Unterstützung gibt es dabei im Rahmen der Sprachpatenabende sowie bei Bedarf in der Freitags-Sprechstunde, wo didaktisch-methodische sowie pädagogische Fragestellungen besprochen werden. Auch ein Materialfundus steht den Sprachenteams ständig zur Verfügung.  

Spieleabend in Fischerhäuser
Seit Ende 2015 finden in der Sportgaststätte des SC Grüne Heide regelmäßig Spieleabende statt. Eingeladen sind Flüchtlinge, Helfer und Gäste. In gemütlicher Atmosphäre wird gespielt, Kontakt geknüpft, Deutsch gesprochen und viel gelacht.  

Offenes Café am Donnerstag
Mitglieder des Helferkreises bieten jeden Donnerstag ein offenes Café in den Räumlichkeiten der evangelischen Kirche Ismaning an. Es richtet sich an die Flüchtlinge und deren Kinder und an die Ismaninger Bevölkerung. Als Ort der Begegnung mit Spiel und Sprache und kleinen Ausflügen wurde das Angebot zahlreich genutzt.  

Fußballtraining Grüne Heide
Der Fußballverein Grüne Heide gründete in 2015 für die Flüchtlinge das „Team of Nations“, das in der Regel zweimal die Woche trainiert. Das Team hat bereits mehrere Freundschaftsspiele gegen andere Mannschaften absolviert und fühlt sich dem Fußballverein und den Trainern bereits sehr verbunden.  

Fahrräder
Das Fahrradreparaturteam konnte im vergangenen Jahr ca. 100 Fahrräder straßentauglich und verkehrssicher machen und den Asylsuchenden gegen Kaution übergeben. Das Team trifft sich ein- bis zweimal pro Woche zum „Werkeln“.

Besondere Veranstaltungen

Flohmarkt für Asylsuchende
Im vergangenen Jahr fanden zwei Flohmärkte für alle Ismaninger Asylsuchende in Fischerhäuser statt. Die Flüchtlinge konnten sich mit Kleidung und Haushaltsgegenständen eindecken, die Ismaninger Bürger für je einen Euro zur Verfügung stellten. Der Helferkreis bot Kaffee und Kuchen an. Die Einnahmen kamen dem Helferkreis zu Gute.  

Willkommensfest in Fischerhäuser
Ein schöner sonniger Samstagnachmittag im Spätsommer. Die Firma EMC² beteiligte sich mit ca. 10 Mitarbeiter/Innen am Organisieren, Auf- und Abbau. Außerdem sponsorte die Firma alle Getränke und Teile des Buffets. Die kulinarischen Highlights aus den Herkunftsländern wurden von den Asylsuchenden beigesteuert. Musik und Tanz bei entspannten, freundlichen oder informativen Unterhaltungen.

Social Day
Die Firma Microsoft verbrachte im Rahmen ihres „social days“ mit 12 Mitarbeiter/Innen einen ganzen Tag in der Unterkunft Fischerhäuser, um mit den Bewohnern zu kochen, Besorgungsfahrten zu machen, kleinere Reparaturen zu erledigen sowie für verschiedene andere Aktivitäten zur Verfügung zu stehen. Dieser Tag wurde gemeinsam mit dem Helferkreis organisiert.   Vortrag ArrivalAid
Die Organisation ArrivalAid informierte die ehrenamtlichen Helfer zum Thema Asylverfahren an einem Abend in den Räumlichkeiten der Waldorfschule. Sie werden die Helfer auch weiterhin bei amtlichen Terminen unterstützen.  

Verkehrserziehung
Ein Vertreter der örtlichen Polizei und die Leiterin der Schulweghelfer informierten die Flüchtlinge in Fischerhäuser vor Ort über das richtige Verhalten im Verkehr.   Vortrag Traumata bei Flüchtlingen
Eine Psychologin der Caritas informierte die ehrenamtlichen Helfer und die Mitarbeiterinnen des Hortes. Die Möglichkeiten, die Bedeutung und die Grenzen der ehrenamtlichen Arbeit wurden deutlich.  

Vernetzungstreffen
Vertreter des Helferkreises Ismaning nehmen an verschiedenen Vernetzungstreffen mit anderen Helferkreisen teil. Austausch, Hilfe und Unterstützung innerhalb der Helferkreise ist eine wichtige Aufgabe.  

Konzerte
Der Helferkreis organisiert Eintrittskarten und Fahrten zu Konzerten in Ismaning und München, z.B. offener Musikantenabend der Musikschule im Sportlerheim, Großes Big-Band-Konzert im Bürgersaal, Inklusionskonzert der Musikschule in der Seidl-Mühle, Benefizkonzert im Gasteig etc. – diese Abende werden begeistert angenommen, erfordern allerdings einiges an logistischer Koordination.   Lebendiger

Adventskalender
im Dezember 2015 fand der Lebendige Adventskalender vor der Unterkunft in Fischerhäuser statt. Zahlreiche Gäste kamen und nutzten die Zeit danach noch für einen kleinen Ratsch bei Punsch und Lebkuchen.  

„Helfende Hände“
Die Asylsuchenden halfen in 2015 bei den folgenden Veranstaltungen unentgeltlich mit: Kolping Altpapier-Sammlung, Tennisplätze winterfest machen, Unterstützung bei der TSV-Winterlaufserie, Auf- und Abbau beim Basar der Nachbarschaftshilfe, Abbau Christkindlmarkt am Korbinianplatz, Saal-Umbauten in der Musikschule.

Kontakt und Ansprechpartner

Sie wollen gerne helfen oder sich engagieren. Wir freuen uns auf Sie:

Herr Adel Youkhanna
Telefon: 089 / 72 44 99 200
E-Mail: Adel.Youkhanna@caritasmuenchen.dekluecke@ismaning.de