Grußwort des Bürgermeisters

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir stehen allesamt vor einer gesamtgesellschaftlichen Generationenaufgabe, die Staat und Gesellschaft, mithin uns alle organisatorisch, finanziell und sozial fordert. Die Gemeinde Ismaning muss, will und wird sich ihrer Verantwortung stellen: Wir möchten, dass sich die hilfesuchenden Menschen bei uns willkommen fühlen und eine neue Perspektive für ihr Leben finden können.

Dies ist nur zu schaffen, wenn wir den schutzsuchenden Menschen mit Akzeptanz und Verständnis begegnen und ihnen in dieser besonderen Lebenssituation behilflich sind. Integration ist nur möglich, wenn wir respekt- und rücksichtsvoll miteinander umgehen.

Die Information unserer Bevölkerung ist uns ein großes Anliegen, weswegen Sie schon seit längerer Zeit aktuelle gemeindliche Nachrichten zum Thema Asyl auf unserer eigenen Internetseite finden (Link auf die Seiten ismaning.de/wohnen-leben/asylsuchende/). Wir freuen uns, dass mittels dieses Mediums nun auch ein vom Landratsamt München koordinierter Austausch zwischen den Kommunen erfolgt und diese Vernetzung Ihnen direkt zu Gute kommt.

Fühlen Sie sich herzlichen eingeladen, sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren und mit uns in einen Dialog zu treten.  

Dr. Alexander Greulich
Erster Bürgermeister