Helferkreis Hohenbrunn – machen Sie mit!

Der Helferkreis Asyl ist eine Gruppe menschenrechtlich engagierter, interkulturell und ökumenisch orientierter Menschen aus Ottobrunn, Hohenbrunn und Umgebung, die es sich zum Ziel gemacht haben, asylsuchende und anerkannte Flüchtlinge zu begleiten und an unserem sozialen und kulturellen Leben teilhaben lassen.

Auch nach erfolgreichem Abschluss des Asylverfahrens oder auf anderem Weg erlangter Aufenthaltserlaubnis begleiten wir die Kinder, Frauen und Männer weiter, bis sie auf eigenen Füßen stehen können. Für Ihr Interesse an unserer Arbeit, für Ihre Anteilnahme und Unterstützung danken wir!

Was uns leitet

Bundespräsident Joachim Gauck hat 2014 einmal gesagt "zu den Tragödien (...) können wir nicht schweigen, wenn wir unsere eigenen Werte ernst nehmen"). Wir sind ein Zusammenschluss von Menschen für Menschen. Wir helfen Menschen in Not, die bedürftig sind und zu uns kommen um Schutz zu erhalten. Prägend ist für uns das Kapitel25, Vers 40 des Matthäus-Evangeliums "Ich war fremd, ihr habt mich aufgenommen".

Wem wir helfen

Unser Helferkreis kümmert sich um über 250 Flüchtlinge, die in Ottobrunn, Hohenbrunn und Riemerling untergebracht sind. Dazu gehören auch Menschen mit Aufenthaltserlaubnis, die bereits eine eigene Wohnung gefunden haben. Die Flüchtlinge kommen oft aus Ländern, die der Bürgerkrieg verwüstet hat, in denen Terror die Bevölkerung drückt, Menschenrechtsverbrechen begangen und Menschen verfolgt werden. (Die Herkunftsländer der hiesigen Flüchtlinge sind u.a.: Syrien, Irak, Afghanistan, Pakistan, Iran, Senegal, Nigeria, Mali, Somalia, Eritrea).

Alles in allem ist es eine schwierige Situation nicht nur für die Flüchtlinge selber, sondern auch für die Gemeinden, die Unterkünfte finden und zur Verfügung stellen müssen. Um die Lage für alle Beteiligten erträglicher zu machen und ein Miteinander aufzubauen, hat sich der Helferkreis Asyl Ottobrunn/Hohenbrunn zusammengeschlossen. Wir sehen unsere Aufgabe als Helfer darin, Alltagsprobleme mit anzupacken, Lebensprobleme teilnehmend anzuhören und Flüchtlinge bei der Integration zu unterstützen.

Wie wir helfen

Wir leisten Hilfe durch umfassende Patenschaften und gezielte Einzelaktionen wie z.B.:

  • Unterstützung und Dolmetschen bei Behördengängen und Korrespondenz
  • Integration in Schulen und Kindergärten sowie Übernahme von Schulpatenschaften
  • Unterstützung im Asylverfahren durch geschulte Mitglieder
  • Deutschunterricht durch ehrenamtlich geleitete Kurse sowie spendenfinanzierte Plätze in vhs-Kursen und Vermittlung in Integrationskurse
  • Betreuung im Krankheitsfall, bei Schwangerschaften und Geburten
  • Psychotherapeutische Hilfe für Traumatisierte durch fachkompetente Mitglieder
  • Integration in örtliche Sportvereine, Versorgung mit Sportgerät und Kleidung, Schwimmkurse für Kinder, Organisation von Training und periodischen Fußballturnieren
  • Beschaffung von günstiger Kleidung und Haushaltswaren (Klawotte) und Möbel (Möbel- und Gerätebörse)
  • Beschaffung und Reparatur von Fahrrädern und Fernsehgeräten
  • Betreuung und Versorgung sowie Unterstützung bei der Rückkehr ins Asylverfahren

Direkte Hilfe

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie mit helfen können:

  • Asylbewerber beim Deutschlernen unterstützen z.B. durch Mitarbeit in der „Deutschwerkstatt“
  • Einzelfallhilfe bei der Bewältigung des Alltags in Deutschland geben: Arztbesuche, Behördengänge, Übersetzungshilfen etc.
  • eine Schulpatenschaft für junge Erwachsene übernehmen
  • eine Patenschaft oder Schulpatenschaft für eine Familie mit Kindern übernehmen
  • beim Einstieg ins Berufsleben für Flüchtlinge helfen (Vermittlung von Praktika, Hilfe bei Bewerbungsschreiben, geeignete Jobsuche, Zeugnisse anerkennen lassen etc.)
  • die Flüchtlinge am sozialen Leben in unseren Gemeinden teilhaben lassen, durch Einladungen zu Sport, Kultur, Begegnung oder, ganz banal, nach Hause
  • bei der Organisation von Ausflügen und Festen helfen

Auch der TSV Hohenbrunn-Riemerling e.V. unterstützt bei der Integration durch aktive Sport-Möglichkeiten.  

Kontakt und Ansprechpartner

Gemeinde

Die Koordination in der Gemeinde Hohenbrunn zum Thema Flüchtlingsfragen übernimmt
Gerhard Mastrodonato
Telefon: 08102 / 800-16
E-Mail: info@hohenbrunn.de

Helferkreis Asyl

Gleichzeitig steht beim örtliche Helferkreis Asyl Ottobrunn / Hohenbrunn als Ansprechpartner zur Verfügung:  

Diakon Karl Stocker
Telefon: 089 / 42 00 179 01
E-Mail: info@helferkreis-asyl.com

Website: http://www.helferkreis-asyl.com