Grußwort des Bürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auch die Gemeinde Unterhaching arbeitet tagtäglich daran, die aktuellen Herausforderungen rund um das Thema Flüchtlinge zu meistern. Die weltpolitische lage, die Kriege und Katastrophen und Krisen lassen immer mehr Menschen nach Deutschland kommen. Als Gemeinde Unterhaching sind wir gefordert, unser dieser Aufgabe zu stellen und solidarische und pragmatisch unseren Mitmenschen zu helfen.

Zusammen mit dem Landratsamt, dem Helferkreis, den Vereinen und vielen Einrichtungen packen wir hier an. Dabei geht es sicherlich vorrangig darum, den Flüchtlingen ein Dach über den Kopf zu geben.

Mehr Lesen.

Unterbringung der Asylbewerber

Die Kapazität zur Aufnahme von Flüchtlingen auf dem Gelände der Universität der Bundeswehr an der Biberger Straße in Unterhaching wird schneller als angenommen erweitert. Aktuell laufen bereits die Arbeiten zur Errichtung eines Traglufthallenkomplexes mit Containern südlich des bestehenden Gebäudes. Im Gebäude selbst, früher vom Luftwaffenmusikkorps genutzt, können bis zu 150 Flüchtlinge untergebracht werden.

Im Norden der Liegenschaft steht schon seit September letzten Jahres eine große Traglufthalle mit einer Kapazität für bis zu 300 Menschen.

Diese Halle wird voraussichtlich im August 2016 planmäßig wieder abgebaut. Im Laufe des Juli wird dafür die neue Doppeltraglufthalle mit 432 Plätzen in Betrieb gehen.

 


Mehr lesen.

Helferkreis Asyl Unterhaching

Der Helferkreis Asyl Unterhaching zählt viele engagierte ehrenamtlichen Helfer. Sie alle arbeiten dafür, dass sich Asylsuchende in Unterhaching willkommen fühlen und in unsere Gemeinde integrieren.

Der Helferkreis arbeitet eng mit den Caritas Diensten, der Arbeiterwohlfahrt München-Land sowie dem Landsratamt zusammen und leistet so einen wichtigen Beitrag zur sozialen und humanitären Betreuung der Flüchtlinge in Unterhaching.

Mehr lesen.

Helfen und spenden

Die Gemeinde Unterhaching steht angesichts des anhaltenden Zustroms von Flüchtlingen aus den Krisengebieten dieser Welt vor einer riesigen Herausforderung. Sie können auf verschiedenste Weise dazu beitragen, die Bedingungen für Flüchtlinge in Unterhaching zu verbessern.

Mit Geld- und Sachspenden sowie durch persönliches Engagement leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Arbeit der ehrenamtlichen Helfer.

Mehr lesen.

Kontakt und Ansprechpartner

Gemeinde Unterhaching

Sie haben Fragen rund um das Thema Asyl in Unterhaching? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns sehr auf Ihre E-Mails und Anrufe:

Gemeinde Unterhaching
Thomas Portenlänger
Rathausplatz 7
82008 Unterhaching
Telefon: +49 89 66551-311

E-Mail: rathaus@unterhaching.de


Helferkreis Asyl Unterhaching


Sie wollen gerne helfen oder sich engagieren. Der Helferkreis Asyl freut sich auf Sie:

Helferkreis Asyl Unterhaching
Homepage: www.helferkreisasyl-uhg.de
E-Mail:  info@helferkreisasyl-uhg.de