Grußwort des Bürgermeisters

Liebe Bürgerinnen und Bürger,   wir leben in politisch aufgewühlten Zeiten. Die Flüchtlingskrise drängt sich auf und nimmt auch in Straßlach-Dingharting viel Raum ein. Dieser Herausforderung stellen wir uns. Bisher konnten wir die uns zugeteilten Flüchtlinge ganz gut in privaten Häusern und Wohnungen unterbringen, ohne Containeranlage und ohne dass das Landratsamt unser Bürgerhaus beschlagnahmen musste.  

Wir haben dem Landratsamt rechtzeitig Immobilien zur Erfüllung der Quote von 50 Plätzen gemeldet. 38 sind bereits ausgestattet und 13 noch in Vorbereitung. Im Jahr 2016 sollen in unserer Gemeinde voraussichtlich 56 Personen untergebracht werden (Stand Juni 2016).

Mehr lesen

Unterbringung von Asylbewerbern in Straßlach-Dingharting

Die Unterbringung der Asylbewerber in Straßlach-Dingharting ist bisher dezentral in privaten Wohnhäusern sichergestellt.

Auf diese Weise hat die Gemeinde bisher 50 Plätze von Asylbewerbern geschaffen und damit ihre Quote erfüllt.

Derzeit hat das Landratsamt in Straßlach-Dingharting lediglich 34 Asylbewerber untergebracht.

Mehr lesen

Helferkreis Straßlach-Dingharting

Der Helferkreis Asyl Straßlach-Dingharting setzt sich aus Bürgern der Gemeinde Straßlach-Dingharting zusammen, die sich ehrenamtlich um die zugewiesenen Flüchtlinge kümmern. Integration und ein friedliches Miteinander soll gelebt werden.

Die ersten Helfer wurden 2014 aktiv, als die ersten Flüchtlingsfamilien nach Straßlach kamen. Der Helferkreis organisiert/strukturiert sich derzeit um den Anforderungen von neuen Flüchtlingen gerecht zu werden.

Mehr lesen

Helfen und spenden

Mit Ihrer Zeit, Geld- oder Sachspenden können Sie einen entscheidenden Beitrag zu einer gelungenen Integration der Flüchtlinge in der Gemeinde Straßlach-Dingharting leisten. Am besten funktioniert dies über den örtlichen Helferkreis.

Hier bekommen Sie die aktuellsten Informationen über die Bedarfssituation in den Flüchtlingsunterkünften. Sie können die Ehrenamtlichen in Ihrer alltäglichen Arbeit unterstützen oder mit Spenden für bessere zum Schafen besserer Rahmenbedingungen beitragen.

Mehr lesen

Kontakt und Ansprechpartner

Sie haben Fragen rund um das Thema Asyl in Straßlach-Dingharting? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns sehr auf Ihre E-Mails und Anrufe:

Gemeinde Straßlach-Dingharting


Franz Gröbmair
Tel. 08170 /9 300-33

Sabrina Beierbeck
Tel. 08170 /9 300-32

E-Mail: ewo@strasslach.de

Helferkreis Asyl Straßlach-Dingharting


Leopold Tröller

E-Mail: l.troeller@t-online.de