Grußwort des Bürgermeisters

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

instabile politische Verhältnisse, Kriege, Terror und Verfolgung erfahren wir täglich aus der Presse. Diese bittere Realität ist längst auch in den Umlandgemeinden angekommen. Wir stellen uns der Verantwortung und werden unseren Teil dazu beitragen, verfolgte und notleidende Menschen in unserer Gemeinde aufzunehmen.

Dabei setzt Planegg auf dezentrale Unterbringung anstelle von großen Gemeinschaftsunterkünften mit mehreren hundert Menschen. Das bedeutet, dass wir an verschiedenen, überschaubaren Standorten im Gemeindegebiet Gebäude bauen, um den  Flüchtlingen eine neue Perspektive zu geben.

Mehr lesen

Unterbringung von Asylbewerbern in der Gemeinde Planegg

Von Juni bis Oktober 2015 diente die Turnhalle des Feodor-Lynen-Gymnasiums in Planegg als Notunterkunft für rund 200 Asylbewerber. Sie wurden vorbildlich betreut vom Helferkreis Würmtal, der sich Mitte des Jahres 2015 formierte und eine engmaschige Betreuung der Asylbewerber gewährleistete. Im Oktober wurden die jungen Männer in die Traglufthalle Unterhaching verlegt.

Die Gemeinde Planegg verfolgt die Strategie einer dezentralen Unterbringung der Flüchtlinge in beiden Ortsteilen.


Mehr lesen

Helferkreis Würmtal – machen Sie mit!

Der Helferkreis Asyl kann im Würmtal auf eine lange Tradition zurückblicken. Seit über 20 Jahren betreuen Ehrenamtliche  in Not geratene Asylbewerber, die im Würmtal leben.

Mit dem Eintreffen der ersten 200 Asylbewerber in der Planegger Turnhalle im Juni 2015 wurde jedoch auch für den Helferkreis Würmtal ein neues Kapitel aufgeschlagen.

Mehr lesen

Helfen und spenden

Die Gemeinde Planegg steht angesichts des anhaltenden Zustroms von Flüchtlingen aus den Krisengebieten dieser Welt vor einer riesigen Herausforderung. Sie können auf verschiedenste Weise dazu beitragen, die Bedingungen für Flüchtlinge in Planegg zu verbessern.

Mit Geld- und Sachspenden sowie durch persönliches Engagement leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Arbeit der ehrenamtlichen Helfer.

Mehr lesen

Kontakt und Ansprechpartner

Sie haben Fragen rund um das Thema Asyl in Planegg? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns sehr auf Ihre E-Mails und Anrufe:

Gemeinde Planegg

Rathhaus Gemeinde Planegg
Martin Götz
Leitung des Ordnungsamtes

Pasinger Str. 8
82152 Planegg

Telefon: 089 – 89926 - 103
E-Mail: gemeinde@planegg.de

Ansprechpartner im Helferkreis:

Helferkreis Asyl Planegg
Herr Herbert Veit

Telefon: 089 / 857 35 17
E-Mailinfo@asylkreis-wuermtal.de