Grußwort des Ersten Bürgermeisters

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Heimat ist für uns ins Bayern selbstverständlich. Deshalb wollen wir denen, die ihre eigene Heimat verloren haben, hier bei uns zeitweise eine Heimat geben. Durch die Unterstützung unseres herausragenden Helferkreises Asyl und zusammen mit vielen engagierten Bürgerinnen und Bürger haben wir bereits sehr erfolgreiche Arbeit geleistet.

Dafür möchte ich allen, die unser Miteinander leben und sich für die schnelle Einbindung von Asylsuchenden in den örtlichen Alltag, in Schule und Beruf stark machen, ganz herzlich Danke sagen. Wir feiern gemeinsame Begegnungsfeste, organisieren Fußballturniere mit den örtlichen Vereinen, bieten Unterstützung beim Erlernen der deutschen Sprache und spenden, wenn Notwendiges fehlt

Mehr lesen

Unterbringung von Asylbewerbern in Kirchheim

Die Flüchtlingsströme reißen nicht ab. Der Landkreis München hat Woche für Woche die Pflicht, weitere Asylbewerber aufzunehmen.

Seit Oktober 2015 leben in unserer Gemeinde Asylsuchende. Es gibt mehrere auf das Gemeindegebiet verteilte feste Unterkünfte.

Die Gemeinde plant die Realisierung von zwei weiteren Unterkünften, um die vom Landkreis München aktuell geforderte Unterbringungszahl von 229 Flüchtlingen in 2016 zu erreichen (Stand Juni 2016).

Helferkreis Kirchheim - machen Sie mit!

Seit der Gründung des Helferkreises im Oktober 2013 kümmern wir uns um Menschen, die vor Krieg und Not aus Ihrer Heimat geflohen sind.

Wir setzen uns dafür ein, dass Asylsuchende für die Dauer ihres Aufenthalts in Kirchheim eine Unterkunft erhalten, sich hier sicher und angenommen fühlen und Unterstützung in ihrer Notlage finden. Der Helferkreis arbeitet ehrenamtlich und ist weder parteipolitisch noch konfessionell gebunden.

Mehr lesen

Helfen und Spenden!

Sie möchten den Helfer­kreis durch Sach- oder Geld­spenden unter­stützen? Am einfachsten funktioniert das über den Helferkreis Asyl Kirchheim. Mit Geldspenden ermöglichen Sie dem Helferkreis ein flexibles, bedarfsorientiertes Arbeiten. Für Sachspenden holen Sie sich bitte über die aktuellen Notwendigkeiten Informationen ein.

Auch Sie können sich aktiv in den ver­schie­den­sten Berei­chen ein­bringen. Mit­arbeit ist in kleinen und großen Por­tio­nen möglich.In den sieben Arbeitsgruppen des Helferkreises können Sie wertvolle Arbeit leisten. 

Mehr lesen

Kontakt Kirchheim

Bei der Gemeinde Kirchheim stehen Ihnen als Ansprechpartner zum Thema Asyl gerne zur Verfügung:

Angelika Schuster
Telefon: 089 / 90 90 9 - 5104
E-Mail: asyl@kirchheim-heimstetten.de

Ingrid Kressierer
Telefon: 089 / 90 90 9 - 5102
E-Mail: asyl@kirchheim-heimstetten.de