Grußwort der Bürgermeisterin

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher dieser Website,

das Thema "Asyl" hat uns alle im Jahr 2015 sehr bewegt. Es bleibt auch weiterhin eine große Aufgabe, die es gemeinsam zu bewältigen gilt.

Als im August 2015 die Dreifachturnhalle des Kurt-Huber-Gymnasiums in Gräfelfing als Notunterkunft für 200 Flüchtlinge benötigt wurde, war dies für uns eine Herausforderung - organisatorisch, argumentativ und logistisch. Es ging darum, schnell und unkompliziert gemeinsam anzupacken. Ich bin bis heute sehr dankbar dafür, dass die darauf folgende Hilfsbereitschaft - gerade auch der ehrenamtlich tätigen Mitbürgerinnen und Mitbürger - so groß war, dass alles hervorragend gestemmt werden konnte.

Mehr lesen

Unterbringung von Asylbewerbern in Gräfelfing

Im Januar 2016 wurde die Unterkunft in Gräfelfing fertiggestellt. In sogenannten "Feel Home" Häusern fanden die Flüchtlinge ein neues Zuhause. Im Vorfeld des Umzugs organisierte die Gemeindeverwaltung ein Treffen zwischen den zuständigen Mitarbeitern des Helferkreises Asyl, bei dem die neuen Räumlichkeiten vorgestellt wurden. Der Tenor der Veranstaltung war durchweg positiv: Den Neuanfang gestalten die Beteiligten mit einer gut organisierten gemeinsamen Herangehensweise.

Mehr lesen

Helferkreis Asyl Gräfelfing

Der Helferkreis Asyl Würmtal ist ein Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern, die in den Gemeinden Gräfelfing, Planegg und Krailling zu Hause sind. Örtlich ist der Helferkreis Asyl Würmtal in den Gruppen Helferkreis Asyl Gräfelfing, Helferkreis Asyl Planegg und Helferkreis Asyl Krailling organisiert. Sie unterstützen ehrenamtlich Asylsuchende und anerkannte Flüchtlinge, die in unseren Gemeinden aufgenommen werden.

Mehr lesen

Helfen und spenden

Bereits jetzt engagieren sich zahlreiche Gräfelfinger Bürger im Helferkreis und sorgen dafür, dass die ankommenden Flüchtlinge sich bei uns wohl fühlen. Dennoch ist jede Hilfe weiter sehr willkommen.

Sowohl für aktive Mithilfe in den verschiedenen Bereichen als auch für Spenden herrscht immer Bedarf. Der kürzeste Weg mitzuhelfen führt über den Gräfelfinger Helferkreis, der die Spenden verwaltet und immer weiß, wo aktive Unterstützung gebraucht wird.

Mehr lesen

Kontakt und Ansprechpartner

Gemeinde Gräfelfing

Sie haben Fragen rund um das Thema Asyl in Gräfelfing? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns sehr auf Ihre E-Mails und Anrufe:

Rathaus Gemeinde Gräfelfing
Ruffinallee 2
82166 Gräfelfing

E-Mail: rathaus@graefelfing.bayern.de

Telefon: +49 89 8582 - 0

Helferkreis Asyl Gräfelfing


Sie wollen gerne helfen oder sich engagieren? Wir freuen uns auf Sie:

Website:
www.helferkreis-asyl-graefelfing.de

E-Mail:
info@helferkreis-asyl-graefelfing.de

Informationen erhalten Sie auch bei der Würmtal-Insel unter info@wuermtal-insel.de.

Telefon:
089 / 89 32 97 40