18.06.2016

Gemeinsame Ramadan-Feier in Garching

Duftende, rosarote Damaszener-Rosen, schön gedeckte Tische und herrliche syrische Köstlichkeiten verwandelten einen Discoraum am 12. Tag des Ramadans (17. Juni), in ein geselliges Fastenbrechenfest. Das Team des Jugendhauses Profil und der Integrationsbeirat der Stadt Garching haben fastende Flüchtlinge mit ihren Familien, unbegleitete Minderjährige und Vertreter des Helferkreises dazu eingeladen.

Um 21:23 Uhr wurde gen Mekka ein Abendgebet angestimmt, dann mit einem Schluck Wasser und einer Dattel der abendliche Abschluss des Fastentages eingeläutet. Alle Nichtmuslime brachten "bayerisch-europäische" Kuchen mit. Herr Redl, unser städtischer Integrationsbeauftragter, begrüßte die Teilnehmer und überreichte ihnen ein Geschenk des Ersten Bürgermeisters Dietmar Gruchmann.

Unser großer Dank geht an das Team des Jugendhauses Profil und an die syrischen Familien, die so wunderbar gekocht haben.

Der Integrationsbeirat der Stadt Garching